Die Lyrik der Romandie

Lieferzeit: Lieferbar innerhalb 14 Tagen

21,50 

Eine zweisprachige Anthologie, Kollektion Nagel & Kimche, Dt/frz

ISBN: 3312004071
ISBN 13: 9783312004072
Herausgeber: Philippe Jaccottet/Peter von Matt
Verlag: Nagel & Kimche AG Verlag
Umfang: 272 S.
Erscheinungsdatum: 08.03.2008
Format: 2.5 x 21 x 13.5
Gewicht: 398 g
Produktform: Gebunden/Hardback
Einband: GEB

“Für viele Leser der wichtigste Dichter französischer Sprache.” Thomas Poiss, F.A.Z.

In der Kollektion, herausgegeben von Peter von Matt, legt der berühmteste Dichter der Romandie, Philippe Jaccottet, seine persönliche Sammlung der wichtigsten Gedichte des 20. Jahrhunderts aus der Westschweiz vor. Die zweisprachige Anthologie in Deutsch und Französisch wird ergänzt durch prägnante Einführungen zu den Verfassern und mit einem Nachwort. Sie enthält Poesie von Charles Ferdinand Ramuz, Blaise Cendrars, Nicolas Bouvier, Frédéric Wandelère und José-Flore Tappy.

Artikelnummer: 1268432 Kategorie:

Beschreibung

Autorenporträt

Philippe Jaccottet, geboren 1925 im Waadtland, lebt im südfranzösischen Grignan. Er ist einer der größten französischsprachigen Lyriker, außerdem ein hervorragender Übersetzer und Literaturkritiker; sein dichterisches Werk wurde vielfach ausgezeichnet.

Das könnte Ihnen auch gefallen …