Lyrik der Welt – Welt der Lyrik

Lieferzeit: Lieferbar innerhalb 14 Tagen

69,99 

Lyrik und Lyrikforschung aus komparatistischer Perspektive, Abhandlungen zur Literaturwissenschaft

ISBN: 3662637987
ISBN 13: 9783662637982
Herausgeber: Frank Zipfel/Sascha Seiler/Martina Kopf u a
Verlag: Springer Verlag GmbH
Umfang: XV, 325 S., 17 s/w Illustr., 1 farbige Illustr., 325 S. 18 Abb., 1 Abb. in Farbe.
Erscheinungsdatum: 08.03.2022
Auflage: 1/2022
Produktform: Gebunden/Hardback
Einband: GEB

Lyrik und Lyriktheorie wurden in der Komparatistik oft vernachlässigt. Aufgrund der besonderen Sprachgebundenheit von Lyrik ist es zwar nicht selbstverständlich, sie aus einer transnationalen, sprachübergreifenden Perspektive zu untersuchen, allerdings bleiben dann wichtige Aspekte der internationalen zeitgenössischen Lyrikproduktion und der Lyriktradition unerkannt und unerforscht. Dieser Sammelband liefert einen Beitrag zur Schließung dieser Lücke, indem er das komplexe Verhältnis zwischen “Lyrik” und “Welt” aus komparatistischer Perspektive untersucht und reflektiert.

Artikelnummer: 2507503 Kategorie:

Beschreibung

Lyrik und Lyriktheorie wurden in der Komparatistik oft vernachlässigt. Aufgrund der besonderen Sprachgebundenheit von Lyrik ist es zwar nicht selbstverständlich, sie aus einer transnationalen, sprachübergreifenden Perspektive zu untersuchen, allerdings bleiben dann wichtige Aspekte der internationalen zeitgenössischen Lyrikproduktion und der Lyriktradition unerkannt und unerforscht. Dieser Sammelband liefert einen Beitrag zur Schließung dieser Lücke, indem er das komplexe Verhältnis zwischen "Lyrik" und "Welt" aus komparatistischer Perspektive untersucht und reflektiert. In der Nachfolge von Konzepten wie Goethes Weltpoesie, Ezra Pounds world poetry oder Enzensbergers poetischer Weltsprache, wird die Internationalität der Lyrik in ihrer Verbindung mit verschiedenen ,Welten' beleuchtet: ihr Bezug zur Lebenswelt, ihr Stellung in der Medienwelt, ihre Erforschung in der Wissenschaftswelt.

Autorenporträt

Frank Zipfel ist Akademischer Direktor und Sprecher Komparatistik am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Mainz.Sascha Seiler vertritt seit Oktober 2019 die W3-Professur für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Mainz.Martina Kopf und Jonas Heß sind Wissenschaftliche Mitarbeiter/in am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Mainz.

Das könnte Ihnen auch gefallen …