Organisationale Trägheit und ihre Wirkung auf die strategische Früherkennung von Unternehmenskrisen

Lieferzeit: Lieferbar innerhalb 14 Tagen

69,99 

Gabler Research, Schriften zum europäischen Management

ISBN: 3834921793
ISBN 13: 9783834921796
Autor: Welsch, Christina
Verlag: Springer Gabler
Umfang: XVII, 294 S., 15 s/w Illustr., 7 s/w Tab., 294 S. 15 Abb.
Erscheinungsdatum: 27.01.2010
Auflage: 1/2010
Format: 1.5 x 21 x 15
Gewicht: 407 g
Produktform: Kartoniert
Einband: KT

Neue Einblicke in die Herausforderungen der strategischen Früherkennung von latenten Krisen

Unternehmenskrisen werden häufig zu spät erkannt und es wird ihnen oft zu lange nicht entgegengewirkt. Systeme strategischer Früherkennung, die frühzeitig auf Krisenentwicklungen hinweisen können, sind in der Praxis immer noch wenig verbreitet. Christina Welsch bietet neue Einblicke in die Herausforderungen der strategischen Früherkennung von latenten Krisen. Sie erweitert und operationalisiert die bisherigen Erkenntnisse zu organisationaler Trägheit, indem sie ein Merkmalsmodell entwickelt und Ausprägungen bestimmt, die auf erhöhte Trägheitskräfte hinweisen. Die Autorin deckt dadurch neue Wirkungszusammenhänge auf, die die Wahrnehmung schwacher Signale und die Einleitung von Gegenmaßnahmen beeinflussen und so die rechtzeitige Reaktion auf latente Unternehmenskrisen behindern.

Artikelnummer: 1356056 Kategorie:

Beschreibung

InhaltsangabeKonkretisierung und Operationalisierung des Konzepts organisationaler Trägheit durch ein Merkmalsmodell; Detaillierte Untersuchung der Wirkung individueller und kollektiver Trägheitskräfte auf die strategische Früherkennung von Unternehmenskrisen; Plausibilisierung der Erkenntnisse auf ihre Relevanz im realen Kontext anhand von Fallstudien

Inhaltsverzeichnis

Konkretisierung und Operationalisierung des Konzepts organisationaler Trägheit durch ein Merkmalsmodell; Detaillierte Untersuchung der Wirkung individueller und kollektiver Trägheitskräfte auf die strategische Früherkennung von Unternehmenskrisen; Plausibilisierung der Erkenntnisse auf ihre Relevanz im realen Kontext anhand von Fallstudien

Autorenporträt

Dr. Christina Welsch promovierte bei Prof. Dr. Ulrich Krystek am Lehrstuhl für Strategisches Controlling an der Technischen Universität Berlin.

Das könnte Ihnen auch gefallen …