Humoristische Chemie

Lieferzeit: Lieferbar innerhalb 14 Tagen

44,90 

Heiteres aus dem Wissenschaftsalltag

Humoristische Chemie

ISBN: 3-527-30628-5
ISBN 13: 9783527306282
Herausgeber: Ralf A Jakobi/Henning Hopf
Verlag: Wiley-VCH GmbH
Umfang: XIII, 273 S., 33 s/w Illustr., 2 s/w Tab., 35 Illustr.
Erscheinungsdatum: 17.12.2003
Auflage: 1. Auflage 2004
Format: 1.5 x 24 x 17
Gewicht: 505 g
Einband: KT

Vorwort
Vorbemerkungen der Herausgeber
Manifest der Humoristischen Chemie
Von gezielten Missverständnissen – Der wissenschaftliche Dialog
Der chemische (Kn)alltag – Wissenschaftler weiden sich an eigenen Niederlagen
Nomen-eklatorische Spezialitäten – Liegt Babylon am Genfer See?
Publish or perish – Resultate, die keiner braucht
Hier wird die Niete zur Elite – Karriere dank gesundem Bluff
O sancta complicitas – Grundkurs in chemischer Bürokratie
Ozapft is – Geldquellen für die Forschung
Input, output, kaputt – Der Chemiker im Kampf mit der Datenverarbeitung
Humorkatalysierte Synthesen – Das ulkige Köchel-Verzeichnis
Innovatios-Inflation – Neue Technologien, Materialien und Reagenzien
Ex oriente jux – Chemikerhumor östlich der Mauer
Those who can do, those who can“t teach – Chemische Didaktik
Neuerungen machen Eindruck… – Hochschul- und Studienreformen
Alles Öko oder Spaß? – Wo uns die Chemie nicht ganz grün ist
Mixtura mirabilis nova – Anekdoten, Zitate, Stilblüten, Kuriosa und Ratespiele
In eigener Lache – Wenn Herausgeber (versehentlich) die Feder ergreifen
Nachwort
Quellenverzeichnis

Wissenschaft – so ein landläufiges Vorurteil – sei eine objektive und
infolgedessen höchst ernste Angelegenheit. Und das erst recht, wenn es um
Naturwissenschaft geht. Dass Chemiker ihrem eigenen Metier eine heitere Seite
abgewinnen können, sogar zu lesenswerten Werken der humoristischen Literatur
inspiriert werden, belegt eindeutig dieses Buch.

Artikelnummer: 933767 Kategorie:

Das könnte Ihnen auch gefallen …