Eine Globalgeschichte der Lyrik

Lieferzeit: Lieferbar innerhalb 14 Tagen

899,00 

Eine Globalgeschichte der Lyrik

ISBN: 3957432758
ISBN 13: 9783957432759
Autor: Zymner, Rüdiger
Verlag: Brill Mentis GmbH
Umfang: 2800 S.
Erscheinungsdatum: 18.11.2024
Auflage: 1/2024
Produktform: Mehrteiliges Produkt
Einband: GEB
Packungsgröße: 4 Bde/Tle
Artikelnummer: 5798841 Kategorie:

Beschreibung

Das vierbändige Werk Eine Globalgeschichte der Lyrik rekonstruiert die Geschichte der Lyrik aus den Quellen. Es nimmt die Lyrik in allen schriftlich dokumentierten Sprachen in den Blick und erfasst einen Zeitraum von ca. 4500 Jahren. Das Werk zeigt mit wissenschaftlichen Mitteln, seit wann, wo überall, wie genau und wozu es diese Art der Sprachverwendung eigentlich gab und gibt, die wir als Lyrik bezeichnen. Die Globalgeschichte der Lyrik ist darüber hinaus ein Beitrag zur Epistemologie des komparatistischen Kulturvergleiches und stellt ein Modell für komparatistische globale Literaturgeschichtsschreibung dar. Gegenstand des ersten Bandes ist die Lyrik zwischen ca. 2500 v.u.Z. und ca. 1500 u.Z. - von den Anfängen im Alten Orient bis zum europäischen Mittelalter. Der zweite Band knüpft an die Untersuchung von Lyriken in unterschiedlichen Sprachräumen und Schriftkulturkreisen an und behandelt den Zeitraum zwischen ca. 1500 und ca. 1800 u. Z. Der dritte Teil der Untersuchung befasst sich mit der globalen Lyrik zwischen ca. 1800 und der Gegenwart und der zunehmenden Verflechtung der Lyriken miteinander. Der vierte Teil schließt die Globalgeschichte als Registerband ab. Das Werk wird voraussichtlich August 2023 als XML-basierte Datenbank auf der BrillOnline Reference Works Plattform zur Verfügung stehen.

Autorenporträt

Rüdiger Zymner ist Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal.

Das könnte Ihnen auch gefallen …