Sozialpsychologie – Der Mensch in sozialen Beziehungen

Lieferzeit: Noch nicht erschienen

29,99 

Interpersonale und Intergruppenprozesse

Werth/S Sozialpsychologie – D Mensch in

ISBN: 3-662-53898-9
ISBN 13: 9783662538982
Autor: Werth, Lioba/Seibt, Beate/Mayer, Jennifer
Verlag: Springer Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: 11.11.2019
Auflage: 2. Auflage 2020
Einband: KT

Dieses zweibändige Lehrbuch bietet einen kompakten und leicht verständlichen Überblick über das Fach Sozialpsychologie für Studium und Beruf. Die beiden Bände sind eigenständig und unterscheiden sich in den behandelten Themen.Im vorliegenden Band II erfahren Sie, wie Beziehungen funktionieren, wodurch die Zusammenarbeit in Gruppen geprägt ist, wie Sie durch Gruppendruck und andere Strategien beeinflusst werden, wie Vorurteile entstehen, was Hilfsbereitschaft, aber auch was Aggression fördert. Das Lehrbuch führt in die Sozialpsychologie ein und erfordert daher keine Vorkenntnisse. Die Neuauflage nimmt Bezug auf aktuelle Literatur und Beispiele, informiert über Neuinterpretationen und Replikationen von klassischen Studien und beinhaltet ein neues Kapitel über Paarbeziehungen. Anhand vieler Beispiele werden zentrale Begriffe und Befunde erklärt. Es richtet sich an alle Studierenden, deren Studiengang sozialpsychologische Themen behandelt. Doch nicht nur für die Prüfungsvorbereitung, sondern auch für die Arbeit mit Menschen, beispielsweise in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Wirtschaft, bietet es ein gutes Grundgerüst:Sie möchten Teamarbeit verbessern? Beziehungsmuster verstehen? Aggression abbauen? Kooperation fördern?Die Autorinnen erklären anschaulich, wie Erleben und Verhalten durch Kontexte und Situationen beeinflusst werden. Zusätzlich finden Sie Begleitmaterial auf www.lehrbuch-psychologie.de

Die Autoren

Lioba Werth ist Professorin für Wirtschafts- und Organisationspsychologie an der Universität Hohenheim. Mit dem Ziel, wissenschaftliche Erkenntnisse für die wirtschaftliche Praxis aufzubereiten, gründete sie im Jahre 2000 das Zentrum für Training und Weiterbildung (ZTW) und ist seitdem in verschiedensten Branchen als Managementberaterin und Coach tätig. Im Jahre 2003 gewann sie den Habilitationsförderpreis des Landes Bayern. Beate Seibt ist Professorin für Sozialpsychologie an der Universität Oslo. Ihre Forschung befasst sich mit sozialen Beziehungen zwischen Individuen und zwischen Gruppen, besonders mit der Rolle von Gefühlen wie Dankbarkeit und Rührung. Einen weiteren Schwerpunkt ihrer Arbeit bilden Mechanismen und Strategien der Verhaltensänderung. Mit beruflichen Stationen in Würzburg, Dortmund, Utrecht, Lissabon und Oslo hat sie eine europäische Perspektive auf ihr Fachgebiet. In einem globalen Netzwerk von Sozialwissenschaftlern erforscht sie deshalb die kulturelle Prägung menschlichen Erlebens und Verhaltens.Jennifer Mayer ist Diplom-Psychologin und hat an der Universität zu Köln im Fach Sozialpsychologie promoviert. Derzeit ist sie am Social Cognition Center Cologne im Wissenschaftsmanagement tätig.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 542856 Kategorie:

Das könnte Ihnen auch gefallen …