Amsterdam

12,00 

detebe 23284

ISBN: 3257232845
ISBN 13: 9783257232844
Autor: McEwan, Ian
Verlag: Diogenes Verlag AG
Umfang: 224 S.
Erscheinungsdatum: 05.06.2001
Format: 1.4 x 18 x 11.3
Gewicht: 195 g
Produktform: Kartoniert
Reihe; Bandnummer 1. Reihe: DTB23284
Einband: KT

‘Das Projekt Menschheit ist nicht einfach gescheitert, sondern von Anfang ein Irrtum gewesen.’

Artikelnummer: 348551 Kategorie:

Beschreibung

Alle haben sie dieselbe Frau geliebt, die nun nicht mehr ist: ein Politiker, ein Chefredakteur, ein Komponist. Als desto gegensätzlicher erweisen sich ihre Ambitionen: Ein Freundschaftspakt wird zum Teufelspakt, als es in Amsterdam zum Showdown kommt. Ian McEwan erhielt 1998 den Booker-Preis für diese ebenso witzige wie gnadenlose Geschichte über die Mechanismen der Medien und der Macht.

Autorenporträt

Ian McEwan, geboren 1948 in Aldershot (Hampshire), lebt bei London. 1998 erhielt er den Booker-Preis und 1999 den Shakespeare-Preis der Alfred-Toepfer-Stiftung. Seit seinem Welterfolg >Abbitte< ist jeder seiner Romane ein Bestseller, viele sind verfilmt, zuletzt kamen >Am Strand< (mit Saoirse Ronan) und >Kindeswohl< (mit Emma Thompson) in die Kinos. Ian McEwan ist Mitglied der Royal Society of Literature, der Royal Society of Arts, der American Academy of Arts and Sciences und Träger der Goethe-Medaille.

Das könnte Ihnen auch gefallen …